Die Kita beim Residenzlauf

Endlich durften die tollen handgebatikten Kappen und T-Shirts mal raus: Beim Residenzlauf, wo die Kita mit einer eigenen Gruppe Kleinst-Marathonläufer vertreten war. Souverän wurde die 600 Meter lange Strecke von Kindern, Erziehern und Erziehungsberechtigten gemeistert – zum Teil alleine, zum Teil an der Hand von Mama oder Papa, auf elterlichen Armen oder eben gleich im Buggy sitzend, wo man das wilde Treiben vermutlich sowieso am besten beobachten konnte. Egal, es geht ja schließlich ums Dabeisein. Und das waren wir. So oder so.

DSC_0287

Autor: Admin

Studentische Kindertagesstätte e.V.

Kommentare sind geschlossen.