Winterwonderland

Weil es in Würzburg ja nicht allzu oft schneit, fahren wir einmal im Jahr dahin, wo die Chancen auf Schlittenfahren und Schneeballschlacht etwas größer sind: in die Rhön. Unsere bisherige Unterkunft in Fladungen steht leider nicht mehr zur Verfügung, deshalb mussten wir uns dieses Jahr was Neues suchen. In Kleineibstadt haben wir nicht nur ein hübsches Selbstversorgerhäuschen gefunden, das wir ganz sicher wieder einmal für die Kita-Freizeit nutzen werden. Sondern wir hatten auch noch großes Glück mit dem Wetter. In dicken Flocken rieselte jede Menge schneemanntauglicher Neuschnee auf uns herab. Nachdem der Schneemannriese und das Iglu standen, war die Wiese allerdings wieder fast grün. Aber seht selbst! Nicht nur die Kinder hatten großen Spaß.

Autor: Admin

Studentische Kindertagesstätte e.V.

Kommentare sind geschlossen.